19. Oktober 2023 / Aus den Stadtteilen

Neugestalteter Spielplatz in der Hunsrückstraße

Stuttgart, Kinder, Spielplatz

Neugestalteter Spielplatz in der Hunsrückstraße

Die Amtsleiterin des Garten‐, Friedhofs‐ und Forstamts, Karola Ortmann, und der Bezirksvorsteher von Feuerbach, Johannes Heberle, haben am Mittwoch, 18. Oktober, den umgestalteten Spielplatz in der Hunsrückstraße eingeweiht.

Der Spielplatz Hunsrückstraße ist aufgrund seiner starken Nutzung und der guten Lage ein wichtiger Spielplatz in Feuerbach. Die Gestaltung war nicht mehr zeitgemäß und wurde an die zukünftigen Herausforderungen angepasst. Dabei spielte eine barrierefreie Erschließung eine genauso wichtige Rolle wie die überwiegende Wiederverwendung der bestehenden gut genutzten Spielgeräte und Ausstattungselemente. Neben der klimaresilienten Planung standen die Nutzer im Mittelpunkt des Bauvorhabens.

Ein wichtiger Aspekt bei der Gestaltung der Außenanlagen war es, eine offene, großzügige Raumstruktur zu schaffen, bei der die altersangepassten Spielbereiche in Sichtbeziehung zueinander stehen. Der verbindende Rundweg erschließt ohne Stufen den Spielbereich für kleinere Kinder im Osten und den Spielbereich für die älteren Kinder und Jugendlichen im Westen. Die Eingänge wurden mit Aufenthaltsbereichen und Sitzgelegenheiten zu kleinen Plätzen aufgewertet. Der vorhandene Erdhügel, der den Spielplatz vollkommen trennte, ist zugunsten einer offenen Gestaltung gewichen. An ähnlicher Stelle steht nun ein anspruchsvolles Kletter‐ und Seilspielgerät mit Rutsche, sowie eine Doppelschaukel und das kleine Drehkarussell. Eine wegbegleitende Sitzkante macht aus dem erforderlichen Höhensprung zwischen Platzfläche und Spielbereich ein weiteres Ausstattungselement.

Parkähnlicher Charakter des Spielplatzes aufgewertet

Neben dem Rundweg wurden das vorhandene Doppelstufenreck neu platziert‐, sowie die kleine Versteckhütte erhalten und instandgesetzt. Metallsitzbänke und Mülleimer wurden wiederaufgearbeitet und neu platziert, um knappe Ressourcen zu schonen. Die Belagsflächen sind gut pflegbar und klimawirksam wasserdurchlässig hergestellt. Die acht neuen Baumpflanzungen runden die Zukunftsstrategie ab und sorgen für Schatten und Abkühlung an heißen Tagen.

Insgesamt wird der parkähnliche Charakter des Spielplatzes in der Hunsrückstraße durch die Umgestaltung aufgewertet und mit mehr Leben gefüllt. Die Kleinkinder haben im unteren Bereich der Anlage eine Sandspielinsel mit kleinen Balancierstrukturen und Natursteinsitzkante. Die Findlinge und Natursteinquader wurden ebenfalls aus dem Bestand übernommen und neu integriert.

Berücksichtigung von Kinderwünschen

Das Konzept der Freianlagengestaltung wurde vom Jugendamt in Zusammenarbeit mit dem Garten‐, Friedhofs‐ und Forstamt, dem Amt für Sport und Bewegung sowie dem Büro Mundsinger + Hans Freie Landschaftsarchitekten aus Ostfildern entwickelt. Die vorausgehende Kinder‐ und Jugendbeteiligung war Corona‐bedingt zwar nur eingeschränkt möglich, dennoch konnten die Spielbereiche bewertet und die aufkommenden Wünsche in die Planung eingearbeitet werden. Sowohl der Bezirksbeirat als auch der Jugendrat Feuerbach begrüßten die vorgestellte Planung.

Trotz gestiegener Baupreise konnten bis zuletzt sehr viele der genannten Wünsche berücksichtigt werden, und so wurde das Leitthema „Schaukeln“ auch für die kleinen Kinder mit einer Nestschaukel und für die Jugendlichen mit einer zusätzlichen Hängematte umgesetzt. Die Bauarbeiten begannen im Mai 2023 und werden mit den Baumpflanzungen im Herbst 2023 vollständig abgeschlossen sein. Die Baukosten belaufen sich auf 300.000 Euro.

Die Planung des Bauvorhabens erfolgte durch das Landschaftsarchitekturbüro Mundsinger + Hans Freie Landschaftsarchitekten in Zusammenarbeit mit dem Garten‐, Friedhofs und Forstamt der Stadt Stuttgart. Für die Ausführung der Landschaftsbauarbeiten war die Firma Garten und Landschaftsbau Palmer GmbH & Co. KG aus Stuttgart zuständig.

Bildnachweis Leif Piechowski/Stadt Stuttgart

Meistgelesene Artikel

Montau in Stuttgart im Theaterhaus!
Heikos Kulturblog

Montau, Stuttgart, Theaterhaus, 17.03.24, Heiko Volz

weiterlesen...
Wir gratulieren! 30 Jahre Friedrichsbau Varieté Stuttgart!
Heikos Kulturblog

Jubiläum, Friedrichsbau Varieté, Stuttgart, Event,

weiterlesen...
Komplett kafkaesk
Heikos Kulturblog

Heiko Volz, Kafka, 100. Todestag, Comic, Literaturhaus Stuttgart, Comics & Bier, Merlin, Stuttgart

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bundeskanzler Olaf Scholz am Montag in BW:
Aus der Region

Bundeskanzler Olaf Scholz, Besuch in BW, SWR

weiterlesen...
Cherchez les Femmes. Frauen bei Zeppelin.
Aus der Region

Zeppelin Museum, Friedrichshafen, Weltfrauentag, Cherchez les Femmes

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kampfmittelentschärfung im „Schützenwiesenwald“
Aus den Stadtteilen

Kampfmittelentschärfung, Stuttgart Zuffenhausen, Stuttgart Weilimdorf, 19.02.24

weiterlesen...
Aus den Stadtteilen

"Ungeschriebene Bücher von Baisch & Volz" Neues Jahr – alte Geschichten, noch nie erzählt!"

weiterlesen...